Auralesung: Form, Farbe, Informationen über das Bewusstsein, Emotionen, Gedanken, Fähigkeiten und Vitalenergien.

Chakren-Coaching: Sicherheit, Emotionen, Sexualität, Kraft, Kreativität, Liebe, Herzensangelegenheiten, Kommunikation, Vertrauen, Intuition.

Der Begriff „Aura“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet Luft, Duft sowie Hauch. Die Aura ist eine Art Lichtkörper, ein feinstofflicher Energiekörper, der wiederum aus sieben verschiedenen Schichten besteht, die sich überlagern und gegenseitig durchdringen. Die Farbausstrahlungen der Aura liefern Informationen über das Bewusstsein, über die Emotionen, Gedanken, Fähigkeiten und Vitalenergien eines Menschen oder Wesens.

Die verschiedenen Schichten der Aura sind eng mit den Chakren verknüpft.

Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad. Es bezeichnet Energiezentren im feinstofflichen Körper.

Das Basischakra wird auch als Wurzelchakra bezeichnet. Es befindet sich im Bereich von Steißbein und Kreuzbein, am Ende des Rückens.

Das Sakralchakra, auch Sexualchakra genannt befindet sich etwa eine Handbreit unter dem Nabel auf dem Bauch.

Der Solarplexus wird auch Nabelchakra genannt. Er liegt im Bereich des Oberbauchgeflechtes (Solarplexus).

Das Herzchakra befindet sich in der Mitte der Brust etwa in Höhe des Herzens.

Das Kehlchakra wird auch Halszentrum oder Halschakra genannt. Es befindet sich zwischen Halsgrube und Kehlkopf.

Das Stirnchakra wird auch Drittes Auge genannt. Es liegt oberhalb der Nasenwurzel, etwa in Höhe der Augenbrauen, in der Mitte auf der Stirn.

Das Kronenchakra wird auch Scheitelchakra genannt. Es befindet sich über dem Scheitelpunkt des Kopfes.

Chakras stehen energetisch in Zusammenhang, so dass Störungen, die sich in einem Zentrum manifesteren, gleichzeitig auch Auswirkungen auf andere Zentren haben können. Die Chakras stehen mit bestimmten Bereichen des Körpers (z.B. Wurzelchakra mit der Blase oder Halschakra mit der Schilddrüse) sowie mit Drüsensystemen und Nervengeflechten in Beziehung.

Werden Lebensthemen z.B. während eines Self-Processings, bei dem sich der Mensch in eines oder mehrere seiner Chakras begibt, gelöst, kann die Energie im Körper wieder fliessen bzw. der Energiefluss wird gesteigert und das Wohlbefinden ebenfalls.

Je mehr Lebensthemen und Glaubenssätze gelöst, Denk- und Verhaltensweisen zum Positiven und Harmonie hin verändert werden, desto mehr erscheinen die Chakras als leuchtende, strahlende und funkelnde Strudel.  Unsere Aura und Ausstrahlung wird schöner und heller.

Neugierig geworden? Ich freue mich auf Sie! Hier können Sie Kontakt mit mir aufnehmen.